Wir brauchen Dich in einem Film!

Hurra! Wir drehen einen Film! Einen richtigen, echten, kleinen Fernsehfilm. Das finden wir ganz toll, und wir freuen uns jeden Tag – den ganzen Tag.

Am Samstagvormittag, also am 07.03. ab 9:00 Uhr, drehen wir in der Nähe des Zionskirchplatzes unsere Ben-Hur-Wagenrennen-Szene. Na gut, ohne Wagenrennen, ohne Arena, aber mit ein paar Dutzend Personen vor der Kamera. Für unsere Verhältnisse ist das Ben Hur 🙂

Und dafür brauchen wir Dich: zum da Sein, zum Herumstehen, zum Mensch-vor-der-Kamera-sein. Wir sind jeder/m der/die kommt drolfzigtausendfach dankbar und zahlen in frischgepflückten Karma-Punkten!

Also: bitte kurz unter projekt-opn@gmx.de melden, Details abholen, und dann am Samstag Teil eines sensationell tollen und mindestens fabulösen Filmprojektes werden!

Danke im Voraus!

Update: Ja, in Berlin natürlich 🙂

Kurzportrait: Sylvia Day

Sylvia Day ist die bestsellendste Bestseller-Autorin westlich des Alpha-Centauri-Systems. Und wen lässt der Heyne-Verlag wohl ein Kurzportrait produzieren, über ihre Buchverkaufskönigin? Richtig geraten 🙂

Kultur können wir auch!

Für das Kulturmagazin ZDF Aspekte haben wir kürzlich ein kleines Bestandsaufnahme-Filmchen über die Computergames-Welt im Jahre 2014 gedreht:

Was zur Wahl

Wie funktioniert das eigentlich mit dieser seltsamen Europawahl? Für die Bundeszentrale für Politische Bildung haben wir das mal aufgemalt:

Volle Kanne ins Netz

Die beliebte Vormittags-TV-Sendung “Volle Kanne” im ZDF wird ab sofort jeden Donnerstag einen kurzen Blick ins Netz wagen, um sich mit den dort wachsenden Memen und Phänomenen zu befassen. Wir freuen uns darauf, diese kleine Netzschau regelmäßig zu produzieren. Hier das erste Exemplar:

Große Daten

ür die Landesanstalt für Medien NRW haben wir mal wieder ein kleines Filmchen geklöppelt und zwar über das Buzzword der Saison: Big Data.

Wir sind ein Berliner – und wir haben Arbeit mitgebracht

Der Eine oder die Andere mag es schon von den Spatzen in der Hand erfahren haben, die es mit den Tauben von den Dächern gepfiffen haben: Die Blinkenlichten Produktionen GmbH & Co. KG zieht mit Wirkung 1.1.2013 nach Berlin Mitte. Wir beziehen kuschelige Büroräume mit Blick auf den Fernsehturm, mit der Torstraße im Rücken und mit Sonne im Herzen.

Wir finden das ganz toll und freuen uns riesig! \o/

Und: Wir bringen jede Menge Arbeit mit, die ab Januar darauf wartet, dass ein paar hypermotivierte Berlinbewohner sie durch und durch erledigt, damit der Elektrische Reporter auch in Preussen unter Strom steht.

Studentische Hilfskraft in der Videoproduktion

Einsatz in unseren Büroräumen. Aufgaben: Sichten von historischem Filmmaterial nach vorgegebenen Schlagworten, diverse Video-Konvertier- und -Kopier-Tätigkeiten, Einfache Schnittarbeiten, Dokumentation der El-Rep-Beiträge in tabellarischer Form. Eine aussagekräftige Kurzbewerbung bitte an jobs@blinkenlichten.com.

Community-Manager/in

Dies ist ein freiberuflicher Nebenjob, Arbeitszeit nach Absprache. Aufgaben: Pflege der El-Rep-Präsenzen im Videoblog, auf Youtube und auf Facebook. Kommentar-Moderation und extreme Kontakthalting mit der Community, sowie dieses und jenes, was online gerade anfällt. Einsatz in unseren Büroräumen oder von wo auch immer. Eine aussagekräftige Kurzbewerbung bitte an jobs@blinkenlichten.com.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search