Die besten fünf Tipps, um besser flirten zu können!

 In Blog

Es gibt die sogenannten Naturtalente, die es ganz automatisch schaffen, andere Menschen in ihren Bann zu ziehen. Auf der anderen Seite tun sich viele Menschen schwer, sich den anderen zu öffnen – besonders dann, wenn Interesse vorhanden ist und noch nicht viel Kontakt geherrscht hat. In diesem Beitrag erhalten Neugierige die besten Tipps, wie auch sie leichter flirten können – egal, ob im Real-Life oder online.

Selbstsicher sein

Einer der ersten Tipps ist, dass Menschen selbstsicher sein müssen, um beim Gegenüber gut auftreten zu können. Das heißt nicht, dass man zwingend auf diesen Zeitpunkt warten muss, sondern viel mehr, dass es bedeutend ist, langfristig gesehen an der eigenen Selbstsicherheit zu arbeiten. Das geschieht am leichtesten dadurch, in dem sich Frauen und Männer bewusst werden, wie toll sie sind. Wer sich unsicher fühlt und keine genauen Ideen hat, wie das umzusetzen ist, kann die nachfolgenden Tipps beachten:

  • Sich jeden Tag vor den Spiegel stellen und sagen, wie toll man sich findet. Zu Beginn glaubt man es vielleicht noch nicht, aber mit der Zeit wird es immer leichter. Gesunde Kost hilft dabei, sich im Körper wohler zu fühlen.
  • Bewusstsein schaffen für diese Dinge, die man selbst mag oder nicht. Nur wer weiß, worin die eigenen Schwächen und Stärken liegen, kann sich selbstsicher geben.
  • Durch Meditation, Yoga oder Pilates kann die eigene Sicherheit bzw. das Körperbewusstsein gestärkt werden.

Gute Umgebung finden

Ob ein Flirt erfolgreich ist oder nicht, liegt nicht immer am Menschen selbst. Häufig nämlich ist es die Umgebung, die es leichter macht, mit anderen Männern und Frauen zu flirten. In einer ausgelassenen Partystimmung ist dies natürlich deutlich einfacher, als wenn man auf dem Weg zum Bus jemanden anspricht. Demnach ist es essenziell, dass je nach Ort die Taktik geändert wird. Im Club können es ruhig ein bisschen ausgefallenere Dinge sein – wer schüchtern ist, fokussiert auf das Antanzen oder heiße Blicke. Auf dem Weg zur Bahn oder am Bahnsteig kann die Frage nach der Uhrzeit – auch wenn diese Taktik schon uralt ist – eine tolle Variante sein, um ins Gespräch zu kommen.

Unsichere Menschen, die sich in diesen Situationen unwohl fühlen, probieren es zuerst einmal über das Internet. Hier gibt es zahlreiche Plattformen oder Apps, in denen neue Menschen kennengelernt werden können.

Komplimente machen

Ein weiterer essenzieller Tipp ist es, dem Gegenüber Komplimente zu machen. Damit ist es leichter, das Herz des Gegenübers zu öffnen und den Gefallen am anderen zu symbolisieren. Beim Komplimente machen dürfen einige Tricks beachtet werden:

  • Die Komplimente sollten nicht zu weit hergeholt sein. Das heißt, dass sie nicht übertrieben sein müssen. Aussagen wie, dein Kleid steht dir total gut oder deine Augen sind ganz besonders, kommen immer gut an. Anmachsprüche, die niveaulos oder unter der Gürtellinie sind, dürfen vermieden werden. Wenn Flirtmeister die Frau oder den Mann schon länger kennen, können die Sprüche ein bisschen heißer sein. Gespräche über Sex oder die Fantasien sind absolut okay, wenn die Basis vorhanden ist. Weitere Tipps erhalten Leser im Artikel zu Porn Search.
  • Die Komplimente sollten immer ehrlich sein. Das heißt, dass Flirtprofis lieber nichts sagen, als einfach etwas daher zu sagen, wo sie offensichtlich merken, dass es unwahr ist.
  • Wer jemanden etwas Liebes mitteilen möchte, muss nicht nur auf das Äußere fokussieren – auch die inneren Werte dürfen durch Komplimente betont werden.

Sich locker machen und frei fühlen

Dieser Tipp ist dann wichtig, wenn Männer und Frauen sehr aufgeregt sind. Natürlich darf das so sein, dennoch ist es bedeutend, dass innerliche Ruhe herrscht. So wirkt dies auf den anderen deutlich angenehmer. Fällt einem das Lockersein schwer oder ist die Aufregung so groß, dass sie sich nicht verheimlichen lässt, dann ist es besser, dies offen zu kommunizieren, als es zu verstecken. Jeder darf sich bewusst machen, dass man nichts zu verlieren hat.

Die eigene Körpersprache sprechen lassen

Worte werden direkt vom Gegenüber wahrgenommen – doch auch die indirekte Kommunikation ist bedeutend, um andere Menschen kennenzulernen. Wer flirten möchte, darf darauf achten, dass die eigene Körpersprache dazu passt. Eine offene Haltung ist deutlich besser als beispielsweise verschränkte Arme.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search