Die Wurzeln vom Roulette

 In Gaming

Die Wurzeln von Roulette als Glücksspiel liegen im Italien des 17. Jahrhunderts, von wo sich das Spiel schnell in Europa verbreitete. Als Vorläufer vom Roulette gilt das Glücksrad, wobei es sich um ein Drehrad mit 54 von Metallstiften getrennten Zahlenkästchen handelte. In der Zeit der Aufklärung gab es in gelehrten Kreisen Europas zudem eine Chinabegeisterung, dessen angenommene Harmonie der Gesellschafts- und Staatsordnung für die Verfasstheit europäischer Herrschaftssysteme als vorbildlich wahrgenommen wurde. Auf diese Weise kam heraus, dass in China ein ähnliches Drehrad bekannt war, das zu Zwecken der Wahrsagerei genutzt wurde.

Vorreiter Blaise Pascal

Schließlich verwendete der geniale französische Mathematiker und Philosoph Blaise Pascal, dessen Wirken wir unter anderem das Pascalsche Dreieck, die Theorie vom atmosphärischen Druck und Erkenntnisse über das Perpetuum Mobile zu verdanken haben, das Glücksrad für seine mathematischen Studien. Dabei nutzte er die später im Roulette aufgegriffene Art zu drehen, indem er die Kugel stets gegen die Laufrichtung einwarf, womit es unmöglich wurde, den Lauf der Kugel vorherzubestimmen. Möchten Sie selbst Roulette online spielen, bietet sich dafür ein Online Casino wie dieses an: https://www.666casino.com/de/games/roulette

Einführung von 0 und 00

Das Roulette war als Glücksspiel schließlich etabliert. Als Hemmschuh für die Verbreitung erwies sich allerdings das Nichtvorhandensein eines Hausvorteils, sodass sich das Spiel für Spielcasinos nicht rentierte. Es waren mit Francois und Louis Blanc erneut Franzosen, die im Jahre 1842 mit der Einführung der 0 eine Lösung fanden, um der Bank einen leichten Vorteil zu gewähren, sodass dem Roulette für die Spielbanken dieser Welt die Portale geöffnet wurden. In den USA fügten findige Geschäftsleute der 0 eine 00 hinzu, sodass bis heute zwischen einem Französischen Roulette sowie einem Amerikanischen Roulette unterschieden wird.

Die Spielregeln von Roulette

Roulette wird mit einem Spielbrett, dem Roulettekessel und den Jetons gespielt. Der Roulettekessel führt 37 Zahlen im Französischen Roulette und 38 Zahlen im Amerikanischen Roulette. Die Zahlen sind alternierend rot und schwarz, nur die 0 ist grün. Die Wetten finden auf dem Spielbrett statt und sind in vielfältiger Weise möglich. Da im Roulette jede Wette für sich gewertet wird, können bereits in einer Spielrunde beträchtliche Summen zusammenkommen. In Spielhallen werden für die Einsätze aufgrund des wesentlich größeren Spielfeldes Rechen genutzt. Dort kommen auch die Croupiers zum Einsatz, die das Spiel organisieren und überwachen, damit alles mit rechten Dingen zugeht.

Die Wetten beim Roulette

Die Wetten sind beim Spiel die Einsätze, wobei zwischen einfachen Chancen und größeren Chancen unterschieden wird. Der Spieler kann als einfache Chancen auf rote/schwarze, gerade/ungerade oder niedrige/hohe Zahlen setzen, wobei die Zahlen von 1-18 den niedrigen und die Zahlen von 19-36 den hohen Zahlen entsprechen. Im Falle eines Gewinns gewinnt der Spieler den doppelten Einsatz zurück bei einer Gewinnchance von fast 50 % (hier kommt der leichte Hausvorteil durch die 0 zur Geltung).

Zusätzlich sind Wetten möglich, die seltener gewinnen, dafür aber auch mit entsprechend höheren Auszahlungen belohnt werden. Die Wetten, die neben den einfachen Einsätzen beim Roulette vollzogen werden, sind Wetten auf ein Dutzend Zahlen, die über Reihen (Kolumnen) und Spielausschnitte laufen. Weitere Wetten sind solche auf Linien (Straßen), Liniengruppen, einzelnen Feldern oder Feldergruppen.

Von der Stiftung Warentest empfohlen

Des Deutschen liebstes Glücksspiel ist Lotto, während Roulette im Vergleich dazu ein Schattendasein fristet. Dabei unterscheiden sich beide Glücksspiele mit Blick auf die Auszahlungsrate zu Ungunsten von Lotto erheblich voneinander. Während nämlich beim Lotto die RTP-Quote nur bei 50 % liegt, befindet diese sich beim Französischen Roulette bei 97,3 %. In diesem Zusammenhang sprach die Stiftung Warentest von Roulette als dem fairsten Glücksspiel der Welt. Suchen Sie weitere Abwechslung, dann schauen Sie doch einmal auf der folgenden experimentellen Filmeseite vorbei: http://www.blinkenfilme.de/

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search